Neues Thema

Forumsbeiträge zu Intimchirurgie

Haben Sie Zweifel an Ihrer Intimoperation? Finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen und können sich mit weiteren PatientInnen der Intimchirurgie austauschen

Schamlippenverkleinerung & Klitorisvorhautreduktion mit örtlicher Betäubung möglich?

Tamiii6658
Zweibrücken · Erstellt am 22.03.2021 · Update 7.07.2021

Hallo,

Ich überlege schon seit meiner Jugend mir eine Klitorisvorhautreduktion und eine Verkleinerung der inneren Schamlippen durchführen zu lassen.

Ich habe so Angst, dass etwas schief geht. Oder dass ich klitoral kein Gefühl mehr haben werde. Oder das mir zuviel weggeschnitten wird:( das wäre echt schlimm für mich.

Daher möchte ich an dieser OP nicht sparen.

Welchen Arzt könnt ihr mir empfehlen? Was sind eure Erfahrungen vor allem im Bezug auf sie Klitorisvorhautreduktion ?

Ich würde diese Op gerne in örtlicher Betäubung durchführen lassen. Hat damit jemand Erfahrung? (Leider vertrage ich eine Vollnarkose/Dämmerschlaf nicht gut) :(

Ich habe echt lange überlegt ob ich diese OP machen soll. Aber ich muss es tun, ich bin sowas von unzufrieden:(

Ich wäre euch sehr dankbar über Erfahrungen.

Schöne Grüße

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

8 Kommentare

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • muslima
    Gekröntes Mitglied
    7.07.2021

    ich habs gemacht bekommen mit 18

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • muslima
    Gekröntes Mitglied
    24.05.2021

    klar

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Tini73
    Gekröntes Mitglied
    3.04.2021

    Ich bin heute den 2 Tag Post OP
    Schon jetzt sind die Narben super.
    Ganz fein
    Ohne die fehlerhafte Op des Vorgängers, wäre es noch besser.
    Es gibt viele Techniken und viele Operateure.
    Ich persönlich bin von der Arbeit von Dr. Gress sehr angetan. Ich habe bisher noch kein Ergebnis gesehen, was so natürlich aussieht. Oder das jemand so feine Fäden benutzt.
    Das er den original Schamlippenrand belässt, ist meiner Meinung nach, sowohl optisch , als auch funktionell das Beste was man machen kann.
    Auch im klitoralem Bereich macht es ein sehr schönes Ergebnis

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Gazzi25
    3.04.2021

    Hallo Chipsy, darf ich fragen wo du warst und was genau gemacht wurde? Auch Klitorisstraffung? Wenn ja wo sind da die Nähte, ganz unten in der Falte wo man nix sieht oder eher auf der Klit. Ich frage hier viel da ich den Eingriff auch vornehmen lassen möchte, bei mir müsste alles gemacht werden, Schamlippenverkleinerung, und Klitorisstraffung. Ich war schon bei 3 Ärzten und irgendwie macht es jeder anders

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Chipsy
    2.04.2021

    Ich hatte meine OP vor einer Woche und bin glücklich sie gemacht zu haben. Hatte mir sehr lange viel zu viele Gedanken deswegen gemacht.
    Das schlimmste war die Zeit und die Angst davor. Der Eingriff an sich war absolut nicht schlimm. Jeder Zahnarzt Besuch fand ich unangenehmer :)

    Suche auf jeden Fall ein Arzt bei dem du ein gutes Gefühl hast. Ich habe es von einer plastischen Chirurgin operieren lassen und bin froh darüber. Sie hat mich top beraten und auch wenn ich jetzt nach einer Woche noch keine abschließende Meinung über das Ergebnis geben kann, bin ich jetzt schon sehr sehr zufrieden.
    Man sollte hier nicht an falscher Stelle sparen und sich einen kompetenten Arzt aussuchen.
    Und das Wichtigste: Nicht durch das Internet verrückt machen lassen :) Vertraue darauf was dein Arzt dir sagt.

    Liebe Grüße

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Tini73
    Gekröntes Mitglied
    2.04.2021

    Die OP ist in örtlicher Betäubung gut zu machen.
    Am schlimmsten war meine Aufregung davon. Die Betäubung war schon kurz unangenehm, aber ging.
    Du solltest dir gut überlegen, wer es macht, sonnst musst du 2 mal operiert werden.
    Und eine Versicherung wäre gut. Falls was nicht gut läuft

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • muslima
    Gekröntes Mitglied
    1.04.2021

    ja ich habe damit Erfahrung

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Ariana123
    22.03.2021
    Bester Kommentar

    Hallo Tamiii,

    ich habe die OP am Mittwoch den 17. in Berlin durchführen lassen, nur in örtlicher Betäubung. Man merkt dabei gar nichts, es wurde vorher eine Betäubungssalbe aufgetragen, dann hat die Ärztin angezeichnet und dann noch lokal betäubt. Schon die Creme hat alles so sehr betäubt, dass ich nicht mal die Spritzen gemerkt habe.

    Nach der OP lag ich noch eine gute Stunde im Aufwachraum, dann sollte ich auf Toilette gehen und dann hat die Ärztin noch mal alles in Ruhe kontrolliert, wir haben es gemeinsam mit dem Spiegel angeschaut und sie hat noch mal desinfiziert. Dann durfte ich schon nach Hause.

    Der Abend nach der OP war sehr unangenehm, da habe ich noch Schmerztabletten genommen, aber schon seit dem Tag danach brauche ich keine mehr. Trotzdem ist es unangenehm durch die Schwellung und man watschelt erst mal wie ein Pinguin.

    Ob die Endergebnisse schön sind, kann ich leider noch nicht sagen, da alles nach wie vor geschwollen ist. Darauf hatte mich die Ärztin aber im Vorgespräch vorbereitet.

    Ich bin bei meiner Entscheidung für einen Arzt so vorgegangen, dass ich mir zuerst überlegt habe, ob ich es bei einem Gyn oder einem plastischen Chirugen machen lassen möchte. Da die meisten negativen Berichte, die ich gelesen habe von Gynäkologen - OP's waren, habe ich mich für eine plastische Chirurgin entschieden. Habe auch gelesen die lernen in der Facharzt Ausbildung feiner zu nähen. Das ist bestimmt nicht immer so, also es gibt bestimmt auch Gynäkologen, die das gut können, aber war ein Bauchgefühl! Ich war noch bei einer Frauenärztin vorab, um noch mal eine Einschätzung zu dem Eingriff zu bekommen und sie kannte die Chirurgin auch und meinte die wird das gut machen.

    Ich glaube wichtig ist sich auf das Vorgespräch gut vorzubereiten und dann auf dein Bauchgefühl zu hören.

    Auf folgendes würde ich beim Vorgespräch achten:

    -> Frag den Arzt/ die Ärztin wie oft sie die OP pro Monat macht und wie lange schon
    -> Vorher - Nachher Bilder zeigen lassen -> So viele wie möglich
    -> Geht die Ärztin auch auf mögliche Komplikationen ein?
    -> Hast du das Gefühl, dass die Ärztin genau weiß wovon sie spricht und da wirklich schon viel Erfahrungen mit hat?
    -> Gibt es regelmäßige Kontrolltermine nach der OP? - das war mir sehr wichtig.
    -> Gibt es eine Notfallnummer falls es Probleme mit der Heilung gibt?
    -> Wird sich Zeit genommen beim Gespräch?
    -> Wird dir auch erklärt, wie du dich nach der OP verhalten sollst?
    -> Wird dir die Schnittführung erklärt und aufgezeichnet?
    -> Bekommst du auch Material mit nach Hause, um es in Ruhe noch mal lesen zu können?

    Wenn irgendetwas dieser Punkte nicht stimmt, dann sprich lieber noch mit mehr Ärzten, bis du ein richtig gutes Gefühl hast.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Liebe Grüße

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Wir hören Ihnen zu
Kommen Sie in unser Forum. Wir freuen uns auf Sie!