Neues Thema

Forumsbeiträge zu Alopezie

Verlieren Sie Haare und suchen Sie nach einer Lösung? Im Forum zum Haarausfall finden Sie die neuesten Trends bei Behandlungen und Operationen

Haarausfall, Kopfkribbeln und Kopfjucken seit einem Jahr

sina542895
· Erstellt am 30.07.2017 · Update 21.12.2020

Hallo Ich W/31 Jahre alt hatte bis Sommer 2016 eine mega Haarmähne die ich über alles liebte. Seit jetzt etwas mehr als einem Jahr habe ich schreckliches Kopfjucken&Kopfkribbeln und massiven Haarausfall, rund 3/4 meiner Haare sind weg, Kopfhaut sichtbar & ich komplett verzweifelt, deppression dadurch und nur noch am weinen. Ich sehe in den Spiegel und erkenne diese Person nicht mehr im Spiegel, meine Beziehung zerbricht ebenfalls daran. Ja ich bin in psychologischer Behandlung doch das bringt mir meine Haare auch nicht zurück..... das will wohl niemand verstehen.....

7 Ärzte (dermatologen bis naturheilärzten), Zigg Blutabnahmen, Speichelhormontests, viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel etc, stundenlange Recherchen im Internet undich bin nicht weiter.

Ich habe - Mesohair erfolglos probiert - PRP hatte ich 4 Behandlungen dann lässt für 2-3 Wochen etwas weniger Haare ausfallen, aber immer noch zu viele und nach 2-3 Wochen fängt der HA wieder voll an. - Yelasai-Therapie beim Friseur habe ich auch probiert. - Minoxidil habe ich 3 Prärerate druch, ich kriege Herzrasen und ein Kopfhautbrennen das einen wahnsinnig macht

Von meiner finanziellen Situation dadurch muss ich wohl kaum berichten.... keine Ferien, keine Kleider, Gemüse&Früchte nur noch was gerade Aktion ist, keine Ausflüge mehr die Geld kosten. Alles geht nur noch für Ärzte, Behandlungen und Nems drauf.

Es ist schrecklich, 7 Ärzte KEINE Antwort auf das Kopfkribbeln&Haarausfall, keine Diagnose was für HA ich habe, woher das alle skommt, keiner der sich der Sache ernsthaft annehmen will aber Sprüche wie "ach in ihnen steckt doch mehr als diese Tussie" oder leere versprechungen wie "in 2 Monaten sehen ihre haare wieder aus wie früher"

Bei einer Freundin von mir fängt gerade genau das Selbe an. Ich einem Forum wo ich bin haben zwei Frauen seit Monaten exakt das Selbe... auch Sie bekommen keine Antworten von der Fachmedizin.

Gibt es da draussen keinen Arzt der Antworten geben kann, der Helfen kann&will? Das kann ich nicht glauben......

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

8 Kommentare

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Franci981834
    21.12.2020

    Hallo Sina, hier bei uns dasselbe... Der Hausarzt sagt, der Haarausfall würde nach 3 Monaten weggehen, Ursachenanalyse wäre Zeitverschwendung. Nun geht der Haarausfall seit fast 1 Jahr. Kein Arzt (Hautarzt, Frauenarzt, Hämatologe, Heilpraktiker, Naturheilkunde, Ganzheitliche Medizin, Chinesische Medizin) konnten bisher helfen. Das ist ja alles nur ein kosmetisches Problem, kein gesundheitliches. :(
    Auch wenn das bei dir nun über 3 Jahre her ist: Hast du die Ursache gefunden? Hast du deine Haare wieder?

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Sugar83
    8.04.2020

    Haloo Sina,
    ich fühle mit Dir!
    Seit einem Jahr habe ich dasselbe. Kein Arzt kann feststellen was die Ursache ist.
    Können wir vlt. in WA schreiben? 017689145543

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Gca
    2.08.2017

    Hi Sina, ich würde komplett mal alle Organe untersuchen lassen. Ivh finde die PRP methode ist am besten die macht man auch nur im jahr 3-4 mit 12 Wochen abstand

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • sina542895
    2.08.2017

    Guten Tag Gca

    Nein, von wem soll ich den wie untersuchen lassen? Zähne sind okay....

    Danke für die Rückmeldung!

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Gca
    31.07.2017

    Haarausfall komm von innerem Organ. Haben Sie Ihren Darm mal untersuchen lassen? Oder ZAhnprobleme?

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • sina542895
    31.07.2017

    Hallo
    Das ist so schrecklick.... meine haare waren mein Markenzeichen.... ich hatte schon immer schlechte Haut aber jetzt wird mir mein Haar genommen.....ich heule schon wieder seit ich aufgestanden bin, dieser Druck auf der Seele.....und keiner, der einem helfen kann.....

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • sina542895
    31.07.2017

    Hallo
    Hast du auch keinen Arzt gefunden, der dir weiterhelfen kann? :'( Es gibt soviele Tage da will ich gar nicht mehr aufstehen.......

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Breitmann
    31.07.2017

    Hallo Sina,
    es geht mir genau so, am Deckhaar diffuser Haarausfall, immer weniger feine Härchen, die Haare wachsen nicht in die Länge, ich bin gefrustet, traurig, und weiß schon gar nicht mehr wie ich mit vollem Haar aussehen würde. Du hast mein Mitgefühl.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Wir hören Ihnen zu
Kommen Sie in unser Forum. Wir freuen uns auf Sie!