Neues Thema

Forumsbeiträge zu Anti-Aging

Wir können den Zeitverlauf nicht aufhalten, aber wir können den Alterungsprozess entschleunigen! Hier finden Sie Tipps und Anti-Aging-Behandlungen, die Ihnen helfen, Ihre Haut jung zu erhalten.

Schwellung 5 Tage nach Laserbehandlung im Gesicht gegen Couperose

sigrid363390
· Erstellt am 22.04.2016 · Update 15.02.2021

guten tag

ich habe am freitag eine Laserbehandlung im gesicht gegen couperose durchführen lassen, durchgeführt hat es eine geschulte person (kein arzt) auf einen candela laser. Im Vorgespräch sprach ich mit dem Arzt.Seit Sam morgens habe ich schwellungen im Gesicht sam-mo ständig , am di gegen mittag bildeten sich die schwellung zurück Heute beim ausstehen war sie wieder da, und geht mir kommt es so vor wieder jetzt gegen mittag leicht zurück. Ich schmiere 3x tgl vetren salbe damit die schwellung zurück geht. Wie lange muss ich mit dieser Schwellung noch rechnen? Im übrigen meinte die behandelnde person das ich in 2 wochen sprich wenn sich alles beruhigt hat nochmals kommen soll und die feineren kleineren stellen mit elektrosonde behandeln soll. Ist dies empfehelnswert oder sollte man länger warten? ich danke schon jetzt für die antwort.ps so richtig gesselschaftsfähig bin ich nach 5 tagen immer noch nicht....

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

15 Kommentare

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    15.02.2021

    Hallo Susanne,
    was ich noch erzählen wollte: meine Augenringe sind jetzt nach der Schwellung erst richtig zu sehen und aud den Schwellungen sind kleine Knitterfältchen, weil sie genau dort den Aufsatz vom Laser drauf gehalten hat! Es sah die ersten Tage aus wie der Abdruck von einem Waffeleisen. Und jetzt sind die Stellen bräunlich von der Verbrennung. Durch die starke Schwellung habe ich auch noch richtige Hängewangem bekommen. Übrigens, die HA hat vor der Behandlung auch meine Haut überhaupt nicht angeschaut. Ich würde dir ja mal Fotos schicken. Aber ich glaube, die könnte hier dann jeder sehen und müssten geschwärzt werden?
    Lg Mrs Rose

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    14.02.2021

    Hallo Susanne,
    das tut mir richtig Leid und ich kann dir so nachfühlen!
    Das Schlimmste ist, dass man noch nicht mal Trost und Recht bekommt, wenn man dagegen klagt. Und das, obwohl drei andere Hautärzte und ein Gefäßmediziner den Behandlungsfehler bestätigt haben. Das ist einfach nur ungerecht!
    Und es stimmt schon, dass wir Frauen immer unter Druck stehen, gut auszusehen, sehr traurig und oberflächlich!
    Mittlerweile habe ich zwar unzählige viele Äderchen, vor allem auch auf der Nase, bekommen, obgleich ich wirklich alle Triggerfaktoren meide. Da ich aber Schminke echt hasse, decke ich meine Haut mit Mineralpuder von LRP ab. Das sieht sehr dezent aus. Von Make-up bekomme ich nämlich richtige Knitterfältchen und meine großen Poren kommen erst recht zur Geltung.
    Ich werde jedenfalls keinen Lasereingriff mehr machen lassen.
    Lg Mrs Rose

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne995060
    14.02.2021

    Hallo Mrs. Rose,
    Ich sehe das mittlerweile auch so wie Du. Leider ist der Druck auf uns Frauen, halbwegs jugendlich auszusehen, enorm. Ich hatte nicht die Gelassenheit dem Altern seinen natürlichen Lauf zu lassen.
    Jedenfalls, morgen sind es 4 Wochen seit Laser: Die Haut erscheint mir faltiger als vorher, die Augenringe sind wieder genauso stark ausgeprägt wie zuvor, und das Gesicht ist immer noch zu rot. Wie kann es sein daß Laser so häufig eingesetzt wird wenn er dann doch keine Wirkung zeigt?
    Liebe Grüße,
    Susanne

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    12.02.2021

    Hallo Susanne,
    leider hatte ich vor 4,5 Jahren nicht mal den Anschein einer Schwellung am Jochbein. Im Gegenteil: mit meinen damals 50 Jahren hatte ich eine wirklich perfekte Haut, lediglich ein paar feine kaum wahrnehmbare Äderchen. Die Hautarztpraxis im Kasseler Vorderen Westen ist dafür bekannt, eifrig dafür zu sorgen, dass sich der teuer angeschaffte IPL Palomar Max G amortisiert, koste es, was es wolle!
    Ich habe seitdem psychische Probleme bekommen. Niemals vorher hatte ich mich um mein Gesicht gekümmert.
    Es ist wirklich traurig, denn es geht nur um Kommerz, mehr nicht!
    Ich hoffe, dass sich wenigstens deine Haut bald erholt!
    Lg Rose

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    12.02.2021

    Hallo zusammen!
    Genau so ist es mir auch ergangen, nur dass meine Jochbein Schwellungen geblieben sind und meine Haut unmittelbar danach durch die viel zu hohe Einstellung des IPL quasi verbrannt und dadurch sofort gealtert ist. Und das ganze für 150€!
    Nicht mal aufgeklärt wurde ich von der noch relativ jungen Hautärztin in einer renommierten Kasseler Hautarztpraxis! Und ein Rezept für Lymphdrainage wurde mir auch verwehrt. Meine Haut war vorher perfekt. Die Ärztin hatte mir empfohlen, die sehr wenigen Äderchen mit IPL zu behandeln, weil ich sonst noch größere Probleme mit Rosazea bekäme. Dabei hatte ich gerade mal das Stadium I erreicht.
    Ich kann den Rat von Susanne nur bekräftigen: Akzeptiert euch so wie Ihr seid!

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • sigrid363390
    9.02.2021
    Bester Kommentar

    Hallo zusammen

    Nach fast 5 Jahren kann ich euch nur von solch einer Behandlung abraten! Ich hatte 2 Wochen Schwellungen im Gesicht einzig was ich euch sagen kann ist das nach ca 14 Tagen die Schwellung zurück geht und man wieder so aussieht wie vorher....ja wie vorher bei mir hat es nichts gebracht außer weniger geld in der brieftasche und 14 tage ein geschwollenes Gesicht, mir wurde übrigens vor der Behandlung gar nicht darauf aufmerksam gemacht das dies passieren kann.....
    Akzeptiert euch so wie ihr seid !
    Das ist das beste!

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne995060
    9.02.2021

    Hallo Mrs. Rose,
    Schwer zu sagen ob es was genützt hat. Ich sehe eigentlich keine auffällige Verbesserung zu vorher. Hab eher das Gefühl daß ich stärkere Falten an den unteren Mundwinkeln habe (Marionettenfalten), wahrscheinlich wegen der Schwellung. Muß aber nicht stimmen, normal schau ich mich auch nicht so genau an... Mit ein bißchen Phantasie könnte ich behaupten daß die Augenringe besser geworden sind.
    Ich hatte früher einmal eine andere Laser-Behandlung. Die hatte unter der obersten Hautschicht angesetzt und dadurch keine Ausfallszeit. Auch keine Schwellung. Wurde allerdings nur mit oberflächlicher Anästhesie-Creme durchgeführt und ich hatte die Session vor Schmerzen kaum ausgehalten (und ich bin nicht heikel). Hätte mehrere Sessions gebraucht aber hatte mir das dann kein 2.Mal mehr angetan.
    Was die Schwellung am Jochbein angeht da fällt mir noch was ein: Ich hatte schon vor der Behandlung eine Art "Schwellung" am Jochbein, scheinbar normale Alterserscheinug bei mir. Die Ärztin hat gesagt das bekommt man mit Maßnahmen wie Fäden oder oberflächliche Vampirlifts usw nicht in den Griff weil dort die Haut so dünn ist daß sie nicht genug Kraft hat um das Gewebe straff zu halten. Deshalb hatte sie mir den CO2 Laser empfohlen, da die Haut damit etwas gefestigt wird. Ist jetzt nur ein Schuß aus der Hüfte, aber vielleicht hat bei Dir die Schwellung Deine vorher schon dünne Haut so belastet daß sie nicht mehr die Kraft bzw Spannung hat um das Areal ums Jochbein herum straff zu halten? Deshalb wirkt das wie eine dauerhafte Schwellung?
    Liebe Grüße, Susanne

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    7.02.2021

    Hallo Susanne,
    so viel Cortison, sogar intravenös, ist heftig. Aber meine Dermatologin hat mir gar keine Medikamente verabreicht. Vielleicht hätte ja auch bei mir Cortison geholfen. Wasser und Brennesseltee können auf jeden Fall die Ödeme lindern.
    Die Rötungen werden bestimmt bald verblassen.
    Haben sich denn angesehen von diesen schwerwiegenden Nebenwirkungen deine sonstigen Erwartungen erfüllt?
    Bei mir war ja alles völlig nutzlos und teuer dazu. Lt. Gutachten war der IPL Laser zu hoch eingestellt, meine sehr dünne Haut wurde vorher nicht einmal angeschaut. Auch eine Aufklärung fand nicht statt. Trotzdem wurde meine Klage mithilfe der Gutachter- und Schlichterstelle Hessen abgewiesen, dies ließ mich der Anwalt der Hautarztpraxis wissen. Ich bin 54 Jahre und habe das Vertrauen in Ärzte verloren.
    Du scheinst ja nun doch noch in guten ärztlichen Händen zu sein. Solltest du noch eine gute Therapie gegen die Schwellungen zu bekommen, würde ich mich über eine Nachricht riesig freuen.
    Lg Mrs Rose

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne995060
    6.02.2021

    Hallo Mrs Rose,
    Hab lasern lassen zur Hautstraffung (Augenringe, Wangen, Backen...). Bin 53J. War nun gestern bei einer Dermatologin.
    Therapie:
    - Initial Cortison intamuskulär,
    - danach 50mg Prednisolon/Tag für 5 Tage. Danach 25mg für 5 Tage und 12.5mg für weitere 5 Tage. Früheres Runterdosieren ok wenn die Behandlung greift
    - Zusätzlich 3x 5mg Desloratadin/Tag
    - und topisch 2x Tag Methylprednisolonaceponat (Advantan 0.1% Creme) für 1 Woche.
    Ziemlich heftig. Aber es scheint zu greifen, konnte heute das erste Mail unter Leute gehen:Die Schwellung fällt nicht mehr ganz so auf, obwohl Jochbein immer noch geschwollen so wie bei Dir. Die extreme Hitze der Haut ist besser. Rot ist sie immer noch, da wurde ich heute drauf angesprochen, aber nicht mehr so tiefrot sondern eher wie bei einem leichten Sonnebrand.
    Liebe Grüße, Susanne

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    3.02.2021

    Hallo Susanne,
    es hat schon einige Wochen gedauert. Da ich ja ohnehin Rosazea habe (damals noch nicht mit Pusteln, nur Stadium 1/2), hatte ich regelrechte Flushs bekommen, was vorher höchstens mal vorkam, wenn ich sauniert oder Sekt getrunken habe. Die Rötungen waren dann nach 3-4 Monaten wieder seltener geworden. Bei mir sind wie gesagt Schwellungen am Jochbein zurück geblieben und drei Narben. Anfangs hatte ich auch noch extreme Pigmentstörungen und meine Muttermale an den Wangen haben sich daraufhin vergrößert, das ist auch so geblieben.
    Warum hast du dich denn lasern lassen?
    Falls du nochmals den Arzt aufsuchen wirst, würde ich mich freuen, wenn du über seine Reaktionen bzw. Nachbehandlungen berichten könntest.
    Lg Mrs Rose

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne995060
    3.02.2021

    Hallo Mrs.Rose,
    Bei mir ebenfalls tiefrotes Gesicht, sehr "heiße" Haut wie nach einem Sonnenbrand, starke Schwellung. Plus der Juckreiz. Wie lang hat es bei Dir gedauert bis wenigstens die Gesichtsfarbe wieder normal war?
    LG Susanne

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    1.02.2021

    Hallo Susanne,
    ich hatte unmittelbar nach der Laserbehandlung ein stark geschwollenes und tiefrotes Gesicht. Das verging, Juckreiz hatte ich keinen. Trotz Lymphdrainage, -tropfen, viel Trinken usw. sind die Schwellungen am Jochbein nie mehr verschwunden. Das war im November 2016.
    ich hoffe, dass man dir helfen kann!
    Lg Mrs. Rose

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne995060
    1.02.2021

    Liebe Rose,
    Ich habe uU ein ähnliches Problem, 14 Tage nach Lasern extreme Schwellungen wi keine mehr sein dürften, und keine Reaktion auf Cosrtison. Was hast Du alles probiert?
    LG Susanne

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonym

    15.10.2020

    Liebe Suee,
    sind die Schwellungen nach fast 8 Monaten zurückgegangen? Hast du medikamtös etwas dagegen unternommen?
    Ich habe nach fast 4 ! Jahren noch immer beidseitige entstellende Schwellungen am Jochbein nach einer IPL-Behandlung (Palomar Max G). Die Behandlung wurde in einer Kasseler Hautarztpraxis von einer jungen unerfahrenen Ärztin vorgenommen.
    Lg Mrs. Suee

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Suee
    23.02.2020

    Liebe Sigrid,

    dein Bericht ist schon etwas länger her . . .
    Ich würde gerne wissen wie es bei dir weitergegangen ist?? Haben sich deine Schwellungen gelegt??
    Ich frage weil bei mir vor 5 Tagen 2 Äderchen unterm Auge gelasert wurden und seit dem ist es angeschwollen. Auch sieht man die Adern jetzt mehr als zuvor!
    Ich habe natürlich Panik dass es so bleibt. . . .
    Ich hoffe du kannst positives berichten!!!!!

    Liebe Grüße

    Suee

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Wir hören Ihnen zu
Kommen Sie in unser Forum. Wir freuen uns auf Sie!