Neues Thema

Forumsbeiträge zu Anti-Aging

Wir können den Zeitverlauf nicht aufhalten, aber wir können den Alterungsprozess entschleunigen! Hier finden Sie Tipps und Anti-Aging-Behandlungen, die Ihnen helfen, Ihre Haut jung zu erhalten.

Welche Hilfe bei Unterlidödeme nach Teosyal Rha 1?

Anonymous857799
· Erstellt am 20.01.2020 · Update 23.11.2021

Die Unterlidödeme (bestätigt durch MRI) seit der Behandlung mit Teosyal-Fillern halten sich seit 2 Jahren hartnäckig. Sämtliche Unterspritzungen mit Hylase haben nichts gebracht.

Kommentare wie „Damit müssen Sie leben“ helfen mir leider nicht.

Ich bin für jeden weiterführenden Tipp dankbar!

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

14 Kommentare

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonymous857799
    23.11.2021

    Werde ich machen, Luna. Danke. Hoffe, die anderen sind auch dort.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonymous857799
    22.11.2021

    Hallo Stefanie

    Ich habe weder eine Telefonnummer noch eine Emailadresse angegeben. Ich kenne die Richtlinien. Trotzdem danke.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Luna83
    22.11.2021
    Bester Kommentar

    Wie können hier keine privaten Daten austauschen deshalb gehe auf Portal der Schönheit suche das Thema Tränenrinne Schwellungen suche mich in den Kommentaren dann kannst du mir privat schreiben.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Stefanie_Estheticon
    22.11.2021

    Hallo Anonymous,

    unsere Richtlinien erlauben es nicht, private Daten (wie Telefonnummer oder Email Adressen) zu teilen. Bitte benutzt weiterhin unser Forum, um euch auszutauschen.
    Liebe Grüße

    Stefanie von Estheticon

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonymous857799
    21.11.2021

    Hallo TvB, Hallo Luna

    Würde mich sehr gerne mit Euch vernetzen.

    Da mich die Leute immer auf meine Augenringe und mein müdes Aussehen angesprochen haben (das passiert nach wie vor) habe ich mir, ohne dass ich Falten gehabt hätte, mehrmals Hyaluron und einmal Eigenfett unterspritzen lassen. Hätte ich gewusst, dass es sich nicht auflöst, hätte ich definitiv die Finger davon gelassen. Es mag sein, dass es sich bei einigen komplett abbaut, aber bei mir nicht. Ich habe mir Hyaluron vor bald zehn Jahren spritzen lassen. Mein Körper hat es an vielen Stellen eingekapselt. Hylase nützt in solchen Fällen gar nichts!

    Auf vielen Fotos sieht man diese Dellen und Klumpen. Das sieht teilweise aus, als hätte man Löcher im Gesicht. Die Chirurgen sagen einfach: Am besten sein lassen. Können die gut sagen. Ist ja nicht ihr Gesicht.

    In meinem Alter ist die Haut halt nicht mehr ganz so top und die Unebenheiten werden dadurch leider noch besser sichtbar. Erst recht, weil ich superdünne Haut habe.

    Ich finde es unglaublich, dass man offenbar noch keine Möglichkeit hat, verkapseltes Hyaluron zu entfernen. Man bietet uns teure Behandlungen an und wenn dann Probleme auftreten, stehen wir allein da.

    Seid Ihr auf dem Portal der Schönheit vernetzt? Ich glaube, dass ich dort auch mal einen Account hatte oder vielleicht sogar noch habe.

    Wie wäre es via WhatsApp oder Teams oder sowas? Ich würde mich wirklich auch gerne mit Euch austauschen. Ich suche immer wieder online, ob es wirklich nichts gibt, was uns helfen könnte.

    Vorgestern habe ich gelesen, Granulome werden mit Antibiotika, 5FU, Kenalog und Ulthera behandelt. Also das mit den Antibiotika habe ich schon früher gehört und FU ist 5-Flourouracil (hat bei mir nicht geholfen), und Ulthera fokussierter Ultraschall zur Hautstraffung. Kenalog sagt mir nichts. Habt Ihr das schon ausprobiert?

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Luna83
    20.11.2021

    Thema Ist dort Tränenrinne /Schwellungen unsw ………

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Luna83
    20.11.2021

    Schau mal bei Portal der Schönheit rein mein Name ist dort xxxx (Anmerkung: Private Daten dürfen nicht geteilt werden)

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Luna83
    20.11.2021

    Habe das selbe machen lassen vor einem halben Jahr Laser und Op ……..würde mich gerne mit dir austauschen hier ist es ja verboten so wie ich mitbekommen habe hier und da im Detail sich unterhalten zu dürfen ……….bist du sonst wo erreichbar auf einem Forum wo man sich privat schreiben kann ?

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • TvB
    20.11.2021

    Oh Gott 😯, ich dachte, du hättest es lösen können, nach all der Zeit. Ich u 5 andere Mädels haben das gleiche Problem. Wir haben uns vernetzt u sind aus unterschiedlichen Regionen. Es ist eine Katastrophe u nicht wieder gut zu machen! Wir alle suchen nach Lösungen. Hylase ist nicht wirklich die Wunderwaffe, wie es immer heißt. Du hast Recht, Hylase macht die Haut extrem schlecht.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Anonymous857799
    19.11.2021

    Hallo zusammen

    Ich habe mir die Klumpen chirurgisch entfernen und die Stellen um beide Augen herum lasern lassen. Leider ist meine Haut zu empfindlich und hat sich vernarbt, deshalb sind auch nach über einem Jahr noch rundherum Rötungen sichtbar. Es ist zwar eindeutig besser als vorher, aber ich habe immer noch Klumpen, die meine Haut an anderen Stellen im Gesicht dellig aussehen lassen und unterm einen Auge eine Eigenfettwulst, die sich auch nicht mehr auflöst. Diese konnten allesamt nicht chirurgisch entfernt werden. Ich wünschte, ich könnte das alles rückgängig machen. Damals hiess es, Hyaluron löse sich nach ein paar Monaten wieder auf. Denkste. Es hat mir mein Aussehen wirklich verpfuscht. Wenn es doch nur irgendeines Tages etwas gäbe, womit man solche Verkapselungen entfernen könnte... Nirgends hat Hyalase bei mir irgendetwas aufgelöst. Im Gegenteil, es hat nur meine Hautqualität verschlechtert.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • TvB
    15.11.2021

    Was ist deine Lösung gewesen nach der Anfrage? Wie geht es dir mittlerweile?

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Luna83
    15.11.2021

    Hast du was gefunden was die geholfen hat ? Hab das selbe Problem nur etwas tiefer unten im Unterlid :-(

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Beauty7
    20.04.2021

    Diese Schwellung regelmäßig vorsichtig zu massieren (zB klopfen Richtung innerer Augenwinkel) kann nicht falsch sein. Es unterstützt, verbessert den Lymphabfluss.
    Ich persönlich würde auch wagen, die Stelle mal mit einem Pflaster abzukleben. Es drückt die Stelle etwas flach. Aber nur kontrolliert: Dh tagsüber und häufig prüfen, was passiert. Ob es optisch besser wird. Ich nehme jedenfalls an, Sie wären froh, wenn die Situation wenigstens wieder so wäre, wie vor dem 1. Eingriff.

    Manche raten von HA in der Augenregion ab. Bei Ihnen ist der eingesunkene Bereich doch groß. Und das Jochbein ist so ausgeprägt. Ich bin mir sicher, dass es Ärzte gibt, die das perfekt mit HA hinbekämen. Es dürfte eine große Menge HA erforderlich sein und es ist keine Dauerlösung.
    Problematisch ist, dass in diesem Bereich so viel Bewegung stattfindet (Lachen, Helligkeit). Es könnte eine stressige Dauerbaustelle werden. Es ensteht eine Abhängigkeit zum behandelnden Arzt, ist kostspielig.

    Wenn die Region wieder flach ist - man kann so viel mit Schminke machen.
    Ich selbst habe eine sehr ähnliche Augenregion (hohes Jochbein, große Augen).
    Ich habe verschiedene Abdeckstifte. Aber zufrieden war ich nie. Jetzt habe ich mir einen Markierstift (sieht aus wie ein Kajalstift) für das Gesicht gekauft - zufällig hautfarben, weil am billigsten. (Ich wollte eigentlich e. weißen - da ich ja Stellen gut sichtbar markieren wollte.) Und ich bin ganz begeistert: Mühelos kann ich rote Stellen abdecken - ohne Fettglanz und sonstigen Ärgernissen.

    Ansonsten gibt es generell noch eine Behandlungsoption, die diesen Bereich jedenfalls verbessern kann: Eigenblut
    Es gibt PRP und PRF. PRF ist genial. Ob das (schon) jemand in DE macht und wo - das weiß ich nicht.
    Das würde ich mal recherchieren... Ich kann mir sowas leider nicht leisten.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Beauty7
    20.04.2021

    Hallo,
    ich habe mich auch mal für HA Filler interessiert und ein bisschen recherchiert. Insbes. im Hinblick auf die Augenpartie.
    Manche Behandler raten mittlerweile von HA in dieser Region ab - weil HA relativ unkontrollierbar Wasser anzieht.
    Es gibt mittlerweile - und sicherlich auch schon vor 2 Jahren - verschiedene Filler für verschiedene Regionen.

    Und Dein Behandler hat da - Imho - schon "gepfuscht".
    Der verwendete Filler ist nicht wirklich für die Augen geeignet. Da steht was von hoher Vernetzungsgrad. https://pharma-medical-germany.de/produkt/rha-1/
    In der Liste taucht zwar auch die Augenpartie auf - aber die hat da nichts zu suchen.

    Man hätte zB dieses verwenden können: https://pharma-medical-germany.de/produkt/teosyal-redensity-2/

    Ich würde nicht aufgeben und es weiter mit Hyaluronidase versuchen.
    Es wundert mich natürlich, dass vorangegangene Behandlungen keine Wirkung hatten.
    Notfalls selbst (ich persönlich) und sehr, sehr vorsichtig. In den Rezensionen sieht man, dass viele die Dinge selbst in die Hand nehmen. https://www.amazon.de/Hyaluronidase-150-IU-ml-1x10ml/dp/B0847BG27C

    Das erschreckt im ersten Moment vllt.
    Grundkenntnisse: Sterilität
    Immer neue sterile Nadeln. Recherche zur Lagerung, Lagerungszeit
    Winzigste Mengen, Geduld, beobachten.

    https://www.jolifill.de/products/mesomedica-hyaluronidase-150-iu-ml-1x10ml

    Eine Alternative zu Hyaluronidase gibt es nicht. Nur abwarten - und es kann nur besser werden. Niemals Fett-Weg-Spritzen am Auge verwenden!

    Ein Unterlidstraffung würde wahrscheinlich auch helfen. Da würde ich mehr als nur einen Chirurgen fragen.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Wir hören Ihnen zu
Kommen Sie in unser Forum. Wir freuen uns auf Sie!