Empfehlung für Fadenlifting im Raum Bonn?

susa
Bergisch Gladbach · Erstellt am 12.07.2018 · Update 17.07.2018

Hallo Forum, ich interessiere mich für ein Fadenlifting oder kleines facelifting mit Integration des Halses! Bin in einem sehr reifen Alter, jedoch die Schwerkraft ... ! Wer kann mir im Raum Bonn und Umgebung Plastische Chirurgen empfehlen, die sehr oft diese Eingriffe durchführten?! Die Kosten sind natürlich auch relevant und es wäre nett, diese zu nennen! Des weiteren, kennen Sie den Plastischen Chirurg Dr. Daniel Sattler, ode Frau Dr. Claudia Henning in Bonn? Können Sie mir die Ärzte empfehlen? Ich würde mich über eine Resonanz freuen und bedanke mich im voraus!

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

19 Kommentare

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    17.07.2018

    Danke für die freundliche Infor Herr Dr. Kässmann!
    Werde mich evtl. bei Ihnen melden!
    L.g

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    17.07.2018
    Bester Kommentar

    Danke für die Info Herr Dr. Orth!
    Leider sind Sie weit weg, sonst würde ich Sie aufsuchen!
    L.g.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne344470
    Gekröntes Mitglied
    17.07.2018

    Ich auch ?‼️

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    17.07.2018

    Danke Susanne, ich habe keine Eile! Von HIFU habe ich noch nie gehört! Sehr mutig!
    Bin gespannt!
    Lg.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Dr.med. Daniel Bas Orth

    Dr.med. Daniel Bas Orth

    · 16.07.2018

    Hallo Susa, sowohl Hyaluron als PDO-Fäden sind seit Jahrzehnten im medizinischen Einsatz. Beides wird vom Körper vollständig abgebaut und können daher keine Schäden nach Jahren verursachen, da sie dann schlichtweg nicht mehr da sind.
    Ja, man weiß das!
    Entscheidender ist die Qualität des Durchführenden, man kann auch mit harmlosen Dingen viel Schlimmes anrichten. Schauen Sie nach einer Ärztin / einem Arzt mit entsprechender Ausbildung und Erfahrung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Susanne344470
    Gekröntes Mitglied
    16.07.2018

    Hallo susa , wenn du keine große Eile hast.... ich habe vor 14 Tagen ein ziemlich neues Experiment gewagt und es nennt sich HIFU ? Allerdings kann es bis zu 6 Monate dauern , bis dass das Ergebnis vollendet ist .... soll angeblich bis zu 2 Jahren anhalten ? Ich glaube selber nicht , dass ich das gemacht habe , aber ich hatte da mal einen mutigen Tag und meine Falten um den Mund herum nervten mich letzte Zeit doch immer mehr ? Ich mache wöchentlich ein Foto und konnte nach 2 Wochen eine leichte Veränderung feststellen und bin gespannt, wie es so weiter geht ? Dieses Verfahren wird wohl sehr erfolgreich auch im Halsbereich eingesetzt, aber versprochen wird ja leider viel und ich bin ein realistisch denkender Mensch und werde ehrlich in absehbarer Zeit darüber berichten , egal ob es funktioniert hat oder nicht ?‼️
    VG von Susanne

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    16.07.2018

    Vielen Dank für die Nachricht Herr Dr. Orth! Ich überlege noch!! Bin auch etwas ängstlich, wie ich evtl. verändert aussehe und vor allen Dingen, weiß ich nichts über die Folgen! Sind diese Filler oder Fadenlifting genügend erforscht, bzw. welche Folgen können nach ein paar Jahren auftreten? Weiß man das überhaupt?
    Grüße Susa

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    16.07.2018

    Vielen Dank für die interessanten Informationen! Berlin ist leider zu weit! Ich muß im Raum Köln/Bonn suchen. Aber jetzt weiß ich schon mehr und kann mir überlegen, was ich nun mache werde.
    Herzlichen Gruß

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Dr.med. Daniel Bas Orth

    Dr.med. Daniel Bas Orth

    · 16.07.2018

    Hallo Susa, Sie haben den falschen Ansatz... Besprechen Sie mit einem versierten Kollegen / einer versierten Kollegin Ihr Anliegen und was Sie sich erhoffen. Manchmal liegt als Ursache ein Volumenverlust vor, der mit Fillern gut zu behandeln ist, manchmal muss man eher straffen, das macht mit mit Fäden oder auch mit Radiofrequenz. Vielleicht besteht bei Ihnen auch eine Indikation zu einerm Mini-Lift. Bei vielen Patienten kombiniere ich auch bspw. Fäden mit Filler oder Radiofrequenz mit PRP... Insgesamt sind die nicht-operativen Verfahren in der Hand eines erfahrnen Behandlers in der Regel ohne schwerwiegende Komplikationen.
    Lassen Sie sich individuell beraten und nicht verunsichern von der persönlichen Meinung einiger Forumsmitglieder.

    Grüße aus dem sonnigen Weinheim

    www.bo-institut.de

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • stinkerle98765493831
    Gekröntes Mitglied
    15.07.2018

    Dank. Ich bin auch sehr zufrieden.
    Ich bin bei Frau Arlom in Berlin in Behandlung. Sie spritzt nur Gesichter. Sie macht nichts anderes.
    Es kommt immer auf die Ausgangslage an. Wenn man schon in den 40er Jahren anfängt, sich spritzen zu lassen, ist natürlich weniger Hyaluron nötig als wenn man schon älter ist. Aber eine 40jährige kann auch mehr Falten haben wie eine 50jährige. Das ist immer individuell.
    Hat man mehr Falten oder erschlaffte Gesichtspartien, dauert natürlich der Aufbau länger, als wenn man ein noch nicht erschlafftes Gesicht in dem Zustand halten will.
    Auch der Abbauprozess geht bei jedem unterschiedlich von Statten.
    Aber wie schon geschrieben, jemehr Hyaluron im Gesicht ist,umso langsamer baut es sich ab.
    Unbedingt vermeiden sollte man Saunagänge. Und intensive Sonnenbestrahlung im Gesicht ist dem Abbau auch nicht zuträglich.
    Ein ml kostet um die 300 Euro.
    LG

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    15.07.2018

    Liebe Stinkerle,
    vielen Dank für deine Info! Du siehst sehr gut aus!
    Also, deine Aussagen sind sehr hilfreich!! Bei welchem Arzt hast Du die Unterspritzungen vornehmen lassen und kannst du mir ungefähr die Kosten nennen und nach welcher Zeit muß das wiederholt werden?

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • stinkerle98765493831
    Gekröntes Mitglied
    15.07.2018

    Liebe susa,
    Eigenfett käme für mich im Gesicht nicht in Frage, Man kann das Ganze nicht gut steuern, wieviel wächst an und vor allem, wo wächst es an. Das ist wie beim Eigenfett in die Brust. Kein Arzt kann Dir die Anwachsrate voraussagen. Eigenfett in der Brust hatte ich schon, bis auf 20 Prozent war nach einem halben Jahr alles weg. Die Brust ist jetzt nicht das Gesicht, aber es ist ja das gleiche Prinzip.
    Ich lass mein Gesicht jetzt schon seit 2 Jahren aufbauen. Und es ist so, je mehr Du drin hast,um sol angsamer baut sich Hyaluron ab. Ich finde, Restylane ist zur Zeit das beste Produkt auf dem Markt. Es ist zu 100 Prozent rein.
    Aber Dir nützt die beste Hyaluronsäure nichts, wenn der Arzt nicht gut spritzen kann.
    Du brauchst einen Arzt, der sehr erfahren damit ist. Und lass die Hyaluronsäure unbedingt mit stumpfen atraumatischen Kanülen spritzen. Nichts anderes!
    Ich hab mittlerweile 30 ml in Gesicht und Lippen und seh völlig natürlich aus.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    14.07.2018

    Hi, vielen Dank für Deine Antwort!
    Ich bin sehr verunsichert, da ich von Restylane auch gehört habe, dass Knötchen vorkamen und schwierig ist, diese wieder zu entfernen. Und wenn ich manche behandelten Gesichter sehe, die wie geschwollen aussehen, dann erschrecke ich (z. B. bei Eigenfett-Unterspritzung). Ich sehe bei mir nicht sehr viele Falten und bin da eigentlich ganz zufrieden, außer der Stirnfalte, aber die Kontour und der Hals, da schlägt die Schwerkraft zu. Ich habe selbst den Eindruck, dass ich traurig aussehe oder mürrisch und habe das Gefühl, dass ich nicht mehr sympatisch wirke.
    Es ist ja auch alles eine Frage, wie lange hält so ein Eingriff, wann muss man den wiederholen, wenn überhaupt und was ist kostenmäßig rentabler?!
    L.g

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • stinkerle98765493831
    Gekröntes Mitglied
    13.07.2018

    Durch das Einsetzen der Fäden. Und die Fäden mit Haken sind noch schlimmer.
    Lass Dir lieber hochwertige Hyaluronsäure mit stumpfen Kanülen spritzen. Die stumpfen Kanülen spreizen das Gewebe nur und das Gewebe wird dadurch zur Regeneration angeregt. Eine spitze Nadel verletzt das Gewebe.
    Restylane ist meiner Meinung nach die beste Hyaluronsäure. Hatte vor 3 Jahren mal Juvederm, das war ein Desaster.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    13.07.2018

    Danke für Nachricht! Die Fäden lösen sich doch auf und neues Kollagen entwickelt sich, wie können den Vernarbungen entstehen?
    L.g

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • stinkerle98765493831
    Gekröntes Mitglied
    13.07.2018

    Bitte keine Fäden!!! Dadurch entstehen starke Vernarbungen im Gewebe.

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • susa
    13.07.2018

    Hallo nicky,
    vielen Dank für die Info! Das klingt ja schecklich.
    Lg

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • nicky452134
    13.07.2018

    Hi, würde da nur den Dr. Erdsach kennen. Mund-Kiefer-Gesichts- Ch. Aber ich halten persönlich nicht so viel von Fadenlifts. Meine Mutter hatte das mal machen lassen und da kamen die Fäden raus und das war alles andere als toll. Die war aber irgendwo bei Düsseldorf. Lg

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

  • Dr. med. Claudius Kässmann

    Dr. med. Claudius Kässmann

    · 13.07.2018

    Liebe Susa,

    gerne bieten wir Ihnen einen Termin in unserer Praxisklinik an. Neben minimal-invasiven Behandlungen wie Unterspritzungen mit Botox und Hyaluronsäure führen wir sowohl Fadenliftings, als auch Face- (MACS) und Stirnlifts durch.

    In unserer Praxis verwenden wir Fäden der Marke CARA. Grundsätzlich gibt es verschiedene Verfahren, je nachdem, welches Ergebnis Sie erreichen möchten.
    Mithilfe oberflächlicher Kollegenfäden wird die Hautqualität verbessert und die Haut insgesamt dicker. pro Seite können hier bis zu maximal 30 Fäden verwendet werden; die Kosten belaufen sich pro Faden auf 15€.
    Hakenfäden hingegen liften die Haut, das Ergebnis ist sofort sichtbar. Pro Seite werden i.d.R. 2-3 Fäden verwendet, Die Kosten pro Faden belaufen sich zwischen 200-300€.

    Gerne dürfen Sie uns kontaktieren und sich über einen Termin zur Beratung informieren.
    Sie erreichen uns unter der Nummer 02202/9899596.

    Rufen Sie uns doch einfach mal an - wir freuen uns auf Sie!

    Freundliche Grüße,
    Dr. med. Claudius Kässmannhttps://www.legeartis-praxis.de

    Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Wir hören Ihnen zu
Kommen Sie in unser Forum. Wir freuen uns auf Sie!