Bruststaffung oder Implantat ganz entfernen?

Josi853480
· Erstellt am 13.10.2021

Hallo, ich brauche mal eure Hilfe.

Ich bin 36 Jahre alt, ca. 1,60 kg groß und wiege 54kg.

2010 habe ich mir meine Brüste (vorher ca. B Körbchen) mit 365ml vergrößern lassen (ca. C-D Körbchen). Das Ergebnis sah wirklich gut aus. Dann kam allerdings die Rückrufaktion von Allergan und ich habe mir die Implantate wechseln lassen.

Ich war damals wieder in derselben Klinik in Essen (war ja damals sehr zufrieden da). Das hat sich allerdings sehr geändert. Ich wollte auf gar keinen Fall größere Brüste aber der Arzt hat mir die 365 ml Implantate rausgenommen und 550ml reingemacht. Es war furchtbar....viel viel zu groß.

Ich beschloss mir einen anderen Arzt zu suchen dieser hat mir die Riesenimplantate dann entfernt und mir 335 ml reingemacht. Das war vor ca. 1 Jahr.

Nun ist es komischerweise so, dass mir die Brust viel zu groß erscheint und ich war gestern nochmal bei ihm. Das ist natürlich sehr merkwürdig, weil ich ja weniger als ganz zu Anfang drin habe. Ich habe ca. 1-2 kg zugenommen (Homeoffice :-() aber ob es jetzt nur daran liegt oder daran, dass die Haut durch die 550 Implantate ausgeleiert ist, weiß ich nicht. Auf jeden Fall gefällt es mir nicht, ich finde keine schönen BHs keine schönen Bikinis weil nichts passt und ich bin auch nicht gerne jemand die nur auf Ihre Brüste reduziert wird.

Naja mir wurde nun empfohlen

  • die Implanate ganz rausnehmen zu lassen, 3 Monaten warten ob sich die Haut zurück bildet und ansonsten danach eine Straffung zu machen. Dann hätte ich angeblich ca ein B Körbchen (so wie gaaaanz zu Anfgang +plus viele Narben)

  • die andere Möglichkeit wäre wieder ein kleineres Implantat einzusetzen und dann zu straffen (möchte ich aber eigentlich nicht)

  • oder die letzte Möglichkeit, die 335 ml Implantate drin zu lassen und einfach nur zu straffen (das wäre mir am liebsten) aber der Arzt sag, die Brüste werden dadurch nicht kleiner. Das kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen, da fehlt doch dann eine Menge Haut, da müsste ich doch wieder "normale Bhs" kaufen können.

Nun soll ich es mir ganz in Ruhe überlegen aber ich weiß einfach nicht was ich machen soll....keine Implantate und Narben (der Gedanke gefällt mir irgendwie nicht) oder einfach nur straffen in der Hoffnung, dass sie doch irgendwie kleiner dadurch werden.

Ich möchte einfach endlich meine Ruhe haben und mich nicht immer nur mit meinen Brüsten beschäftigen. Das hat mich alles ganz schön runtergezogen die letzten 2 Jahre. Ich hab einfach Angst wieder eine falsche Entscheidung zu treffen.

Vielleicht hat ja jemand hier einen Ratschlag/Erfahrungen und kann mir ein wenig helfen.

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

0 Kommentare

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Wir hören Ihnen zu
Kommen Sie in unser Forum. Wir freuen uns auf Sie!